Datenschutzerklärung und Rechtshinweis

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher ist uns sehr wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zum Datenschutz auf unserer Website.

Für spezielle datenschutzrechtliche Verarbeitungsvorgänge, wie z.B. in einem Bewerbungsprozess, erhalten Sie eine gesonderte Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken.

1. Verantwortlicher
Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften auf dieser Website ist:

NEPTUN Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH
Eschenstraße 8
82024 Taufkirchen

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Haben Sie weitergehende Fragen zum Datenschutz auf unserer Website? Dann kontaktieren Sie gerne uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.

E-Mail-Adresse Datenschutzbeauftragter: datenschutz@neptun-gmbh.de

3. Verarbeitungen
3.1. Kontaktformular und E-Mail
Sie können uns Anfragen und Mitteilungen über unser Kontaktformular oder per E-Mail senden.

Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden folgende personenbezogene Daten erhoben:
– Name und Kontaktdaten
– Zeitpunkt des Versands der Nachricht
– Daten, die Sie selbst in das Nachrichtenfeld eingeben.

Eine Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Eine Nichtbereitstellung von Daten kann zur Folgen haben, dass Ihre Anfrage nicht ordnungsgemäß bearbeitet werden kann.

Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Die Rechtsgrundlage an der Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der zufriedenstellenden Bearbeitung von Anfragen, die an uns gerichtet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Möchten Sie über das Kontaktfeld eine Vertragsbeziehung anbahnen oder uns zu einer laufenden Geschäftsbeziehung etwas mitteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Handelt es sich um ein Beschäftigungsverhältnis ist die Rechtsgrundlage § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO. Haben Sie sich bei uns beworben, erhalten Sie von uns eine gesonderte Datenschutzerklärung.

Die Dauer der Speicherung richtet sich je nach dem übermittelten Inhalt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sollten handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sein, werden die personenbezogenen Daten bis zu 6 bzw. 10 Jahren gespeichert.
Kontaktanfragen für die keine Aufbewahrungsfrist vorliegt, werden nach 3 Monaten nach Beendigung des Vorgangs gelöscht.

3.2 Server-Logfiles
Durch den Aufruf unserer Website verarbeitet unser Website-Provider automatisch Informationen vom Computersystem des Websitebesuchers in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Folgende Daten werden übermittelt:
– IP-Adresse
– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer URL)
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
– Datenmenge

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Rechtsgrundlage ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung, ständigen Verbesserung der Website und der Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme.

Die Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht.

Für die Dauer der Sitzung wird die IP-Adresse des Websitebesuchers gespeichert, um die Website an den Websitebesucher auszuliefern. Nach der Sitzung wird Ihre IP-Adresse gelöscht.

3.3 Cookies
Auf unserer Website werden ausschließlich technisch notwendige Cookies eingesetzt.

Die Rechtsgrundlage für das Setzen von technisch notwendigen Cookies ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung der Website. Ohne diese Cookies können grundlegende Funktionen dieser Website nicht bereitgestellt werden. Da ohne diese Cookies die Website nicht bereitgestellt werden kann, liegen überwiegende zwingende schutzwürdige Gründe für die Datenverarbeitung vor. Nach Sitzungsende werden die Cookies gelöscht.

4. Betroffenenrechte
Als Website-Besucher stehen Ihnen folgende Betroffenenrechte unentgeltlich zu:

– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
– Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
– Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Möchten Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen, können Sie sich formlos unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Rechtshinweis

Verweise auf andere Seiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben, werden nur vorgenommen, wenn die Überzeugung besteht, dass die jeweiligen Webseiten keine rechtswidrigen Inhalte aufweisen. Für die Richtigkeit der Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Zu keiner Zeit machen wir uns rechtswidrige oder unrichtige Inhalte anderer Webseiten zu Eigen. Fremde Webseiten können nur in unregelmäßigen Abständen durch uns kontrolliert werden. Sobald wir Kenntnis von Rechtsverletzungen durch den Inhalt fremder Seiten oder deren Unrichtigkeit erlangen werden die betroffenen Verweise umgehend von unseren Seiten entfernt.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.